Boulderkurs in München

Der Begriff „Boulder“ kommt aus dem Englischen und bedeutet „Felsblock“. Bouldern ist das Klettern in Absprunghöhe, ohne Seilsicherung. Stürze werden durch Matten am Boden gedämpft. Beim Bouldern kannst du deinen ganzen Körper trainieren – nicht stupide an irgendwelchen Geräten, sondern an niedrigen Kletterwänden, die immer neue Herausforsderungen darstellen. Hier sind Koordination, Kraft und Kreativität gefragt. Von der Fußspitze bis in die Fingerspitzen müssen alle Muskeln gut zusammenspielen. Dieses Training für den ganzen Körper – und übrigens auch für deinen Geist – macht dich fit, beweglich und stark. In unserem Boulderkurs in München lernst Du das Bouldern in einer netten Gruppe und in angenehmer Atmosphäre. Du kannst das Bouldern als Ergänzung zum Routenklettern betreiben oder als eigene Sportart. Bouldern ist in München in speziellen Boulderhallen und in den von uns besuchten DAV-Kletterhallen möglich: Sie bieten spezielle Boulderbereicht für alle Schwierigkeitsgrade. Für unsere Boulderkurse brauchst du keine Vorkenntnisse und keine Ausrüstung. Lust auf was Neues und Spaß an der Bewegung reichen aus! Mehr Lust auf einen Kletterkurs in München? Auch da haben wir bestimmt das passende Angebot für Dich.

bouldern-münchen

Kursinhalte Boulderkurs:

  • Im Boulderkurs lernst Du grundlegende Klettertechniken kennen, z.B. richtig Greifen und Treten, Griff- und Trittwechsel, Gewichtsverlagerung, unbelastetes Weitertreten, kraftsparendes Klettern, Eindrehen,…
  • Wir zeigen dir, wie du deinen Maximalkraft und  Körperspannung trainieren kannst.
  • Richtiges Spotten ist wichtig und muss geübt werden. Wir zeigen dir, wie’s geht und was das überhaupt ist.
  • Aufwärmen und Dehnen kann Verletzungen und Muskelkater vorbeugen – auch das zeigen wir dir in unserem Boulderkurs.

Fakten:

  • Dauer: 3 x 2,5 Stunden
  • Teilnehmerzahl: maximal 6 Personen
  • Ort: Kletterhalle in München Thalkirchen oder in Freimann. Informationen findest du in der Übersicht über die von uns genutzten Kletterhallen
  • Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre, Jugendliche ab 14 Jahren, benötigen eine schriftliche Enverstendniserklerung der Eltern. Lust auf etwas Neues, Spaß an der Bewegung. Du musst weder besonders sportlich, noch besonders dünn, leicht oder groß sein.
  • Preis: 130,- Euro zuzüglich Halleneintritt und Leihgebühr für Kletterschuhe.

Kletterkurs für Anfänger

Das Bouldern hat Dir gefallen? Jetzt möchtest Du gerne mehr über das Klettern erfahren und eigenständig in der Halle Topropeklettern? Dann melde Dich zu unserm Grundkurs für Anfänger an. Hier lernst Du das Sichern im Nachstieg und kannst außerdem den DAV-Kletterschein Toprope (Nachstieg) erwerben. Danach bist Du fit, um selbstständig mit Deinem Kletterpartner in der Halle zu klettern.
Kletterkurs für Fortgeschrittene

Kletterkurs Vorstieg

Topropeklettern wird auf Dauer langweilig und die Routenauswahl ist sehr beschränkt. Deshalb empfehlen wir Dir unseren Kletterkurs für Fortgeschrittene: Hier lernst Du das Klettern im Vorstieg. Das bedeutet, das Seil kommt nicht von oben (Toprope), sondern Du hängst es selbst in alle Zwischensicherungen und schließlich in den Umlenker ein. Auch bei diesem Kletterkurs kannst Du den DAV-Kletterschein (Vorstieg) erwerben.

Anmeldung zum Kurs

Du möchtest Dich zu einem Kletterkurs bei uns anmelden? Dann greif zu! Schreibe uns eine E-Mail oder rufe uns an. Wir freuen uns auf Deine Nachricht oder Deinen Anruf und geben Dir gerne weitere Informationen zu unseren aktuellen Kursen.